Karamellisierte Zwiebel- und Apfelhäppchen mit Gruyère

Ich habe dieses hübsche Rezept für karamellisierte Zwiebel- und Apfelhäppchen auf Smoky Mountain Café gefunden. Das Originalrezept befindet sich hier auf Englisch. Vielen Dank an Katherine, dass ich ihr Rezept übersetzen darf! Hier also meine Version, wo ich Schalotten statt grünen Zwiebeln benutze:

TrilingualFood-puffpastry2

2 EL Olivenöl

3 Schalotten, feingeschnitten

Salz und Pfeffer

2 EL Butter

2 Apfel, geschält und geschnitten

1 TL Zucker

100g geriebener Gruyère

1 TL Thymian

1 Packung Blätterteig

1 Ei, geschlagen

2 EL Wasser

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen. Die Schalotten und Salz hinzufügen, karamellisieren lassen. Anschliessend in einer Schale auf die Seite legen.

Butter in derselben Pfanne erhitzen. Die Äpfel und Zucker hinzufügen. Gut vermischen, damit der Zucker schön die Äpfel bedeckt und während ungefähr 10 Minuten karamellisieren lassen. Zu den Schalotten in die Schale legen und den Gruyère-Käse, Pfeffer und Thymian hinzufügen.

three stepsDen Blätterteig in kleine Vierecke schneiden und auf dem Backbleck verteilen. Das Ei leicht schlagen und 2 Esslöffel Wasser hinzufügen, um die Mischung mit einem Pinsel auf die Blätterteig-Vierecke zu verteilen.
Je einen Kaffeelöffel der Apfel-Schalotten-Käse-Mischung pro Viereck verteilen. Salz und Pfeffer hinzufügen. Während 25 Minuten backen. Je ein Backblech oberhalb und eines unterhalb und nach der Hälfte der Backzeit ihre Plätze tauschen, bis die Häppchen schön goldig und knusprig sind. Bei Raumtemperatur servieren, zum Beispiel zum Aperitif.

TrilingualFood-puffpastry
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s