Carbonara

Dieses Rezept für (in meinem Fall Spaghetti) Carbonara kommt von Simply So Good. Ich hab dieses Rezept für zwei Personen angepasst, wenns mehr sind, dann natürlich die Zutaten verdoppeln. Das Problem mit anglophonen Blogs sind immer die Masseinheiten: Alles ist in “cups” angegeben. Ich versuche immer so gut es geht die Masseinheiten umzuwandeln, aber manchmal muss man halt etwas Handgelenk-mal-Pi kochen

carbo1Zutaten
Bratspeck – ich hatte einfach noch zwei Stück im Kühlschrank, und für zwei Personen war das grade perfekt.
200g Sauerrahm oder Crème fraiche
1 Eigelb
Salz und Pfeffer
Tagliatelle, die in meinem Fall zu Spaghetti wurden
Parmesan Reibkäse
Schnittlauch (hatte ich leider keins)

Als erstes das Wasser für die Teigwaren aufkochen. Salz nicht vergessen! Speck in kleine Würfelchen schneiden und in einer Pfanne anbraten. Vom Herd nehmen, idealerweise auf ein Stück Küchenpapier legen damit wir später mit weniger Fett weiterkochen.

speck

In der Pfanne wo das Speck kochte nun den Sauerrahm zufügen und auf kleiner Stufe köcheln lassen. Eigelb, Salz und Pfeffer zufügen und mischen. Zum Schluss den Speck und die gekochten Teigwaren mit dem Käse in die Pfanne geben und mischen, dann sofort servieren.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s